An alle Eltern, Großeltern und Kinder

Schulen, Internate und Kindertagesstätten weiter geschlossen


Die geänderte Corona-Schutz-Verordnung sieht auch vor, dass Schulen, Schulinternate und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung bis einschließlich 7. Februar 2021 weiter geschlossen bleiben. Einzig die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an Oberschulen, Förderschulen (die nach Lehrplänen der Oberschule unterrichtet werden), Gymnasien (Jahrgangsstufen 11 und 12), Beruflichen Gymnasien (Jahrgangsstufen 12 und 13), Fachoberschulen, Abendoberschulen, Abendgymnasien (Jahrgangsstufen 11 und 12) und Kollegs (Jahrgangsstufen 11 und 12) können die Schulen ab dem 18. Januar 2021 wieder besuchen. Der Unterricht wird aus Infektionsschutzgründen in geteilten Klassen stattfinden. Alle übrigen Kinder und Jugendlichen verbleiben in häuslicher Lernzeit. Für Schülerinnen und Schüler der Grundschulen und Förderschule (Klassenstufe 1 – 4) sowie für Kita- und Hortkinder wird weiterhin eine Notbetreuung angeboten.
 
 

Aktualisiertes Formblatt Notbetreuung ab 11.01.2021

Elternbeiträge werden im Lockdown erstattet

Eltern, die ihr Kind aufgrund des aktuellen Lockdowns nicht in Krippe, Kindergarten, Hort oder in der Kindertagespflege betreuen lassen können, sollen dafür keine Elternbeiträge entrichten müssen. Das geht aus einer gemeinsamen Medieninformation des Staatsministeriums der Finanzen, des Staatsministeriums für Kultus, des Sächsischen Städte- und Gemeindetages und des Landkreistages hervor. Die Sächsische Staatsregierung und die Kommunalen Spitzenverbände haben sich auf eine einheitliche Regelung für die Erstattung von Elternbeiträgen geeinigt. Die Befreiung von den Entgelten gilt allerdings nur, wenn die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wird. Für den Zeitraum vom 14. Dezember 2020 bis 17. Januar 2021 wird ein Monatsbeitrag pauschal erstattet. Bei einer fortgesetzten Schließung soll die Entlastung der Eltern über Beitragserstattungen fortgesetzt werden und zwar für jede Woche zu einem Viertel des jeweiligen Monatsbetrages. Die Kosten werden von Kommunen und Freistaat jeweils hälftig aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleiches sowie dem Corona-Bewältigungsfonds finanziert. Die Vereinbarung steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt des Sächsischen Landtags. Die Rückerstattung der Elternbeiträge erfolgt über die jeweiligen Träger der Einrichtungen. Zum Verfahrensablauf erfolgt eine gesonderte Information durch die kommunalen Spitzenverbände.

Der Bürgermeister informiert - 13.12.2020

Neue Corona-Schutzverordnung und ihre Auswirkungen! - YouTube

Informationen der Oberschule 10.12.2020

Distanzunterricht Oberschule

Information zu aktuellen Situation an der Oberschule Lichtenau:

https://youtu.be/dLonYLnaIhY

Hinweis Kontaktpersonennachverfolgung

Eingeschränkter Regelbetrieb ab Dienstag, dem 01.12.20

Wir schützen die Menschen die uns wichtig sind und unterbrechen mögliche Übertragungswege. Daher erfolgt ab 01.12.2020 gemäß § 5a Abs. 2 ein "eingeschränkter Regelbetrieb mit festen Gruppen und Bezugspersonen in festgelegten Räumen oder Bereichen". Wir betreuen Ihre Kinder in gleichbleibenden Gruppen, die wir von einander trennen. Der Verzicht auf Früh- und Spätgruppen nach Sächsischer Coronaschutzverordnung erhöht den Personalbedarf und erfordert abweichende Betreuungs- und Öffnungszeiten.

Grundschule und Hort Auerswalde:

  • Der Frühhort ab 06.00 Uhr erfolgt im Schulgebäude.
  • Der Unterricht findet nach Klassenprinzip getrennt statt. Laufwege und Zugänge sind ausgeschildert.
  • Der Nachmittagshort findet bis 16.00 Uhr statt. Im Sanitärbereich besteht Maskenpflicht

Grundschule und Hort Niederlichtenau:

  • Der Frühhort ab 06.00 Uhr erfolgt im Schulgebäude.
  • Der Unterricht findet nach Klassenprinzip getrennt statt.
  • Der Nachmittagshort findet bis 16.00 Uhr statt.

Grundschule und Hort Ottendorf:

  • Der Frühhort ab 06.00 Uhr erfolgt im Schulgebäude gemeinsam mit Schule und Hort.
  • Der Unterricht findet nach Klassenprinzip getrennt statt. Wir bitten um Einhaltung des Abstandes im Eingangsbereich und Vorsicht wegen Bauarbeiten.
  • Der Nachmittagshort findet bis 16.00 Uhr statt.

Kita Sonnenschein OT Auerswalde

  • Öffnungszeiten: 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Es werden zwei Gruppen gebildet

Kita Wichtelburg OT Garnsdorf

  • Es werden zwei Gruppen gebildet.
  • Öffnungszeiten: 06.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Bitte teilen Sie Ihren Betreuungsbedarf in der Einrichtung mit.

Kita Zwergenland OT Oberlichtenau

  • Die Gruppen werden von einander getrennt betreut.
  • Öffnungszeiten: 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Eltern, die beide in Pflegeberufen arbeiten oder Alleinerziehende in Pflegeberufen können Ihr Kind 06.00 Uhr bis 16.00 Uhr betreuen lassen. Bitte melden Sie diesen Bedarf bei Frau Völkel an. Wir bilden eine neue Gruppe.

Kita Rappelkiste OT Ottendorf

  • Es wird eine Gruppe gebildet.
  • Öffnungszeiten 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr solange Quarantänemaßnahmen bestehen.
  • Öffnungszeiten ab voraussichtlich 10.12.20: 06.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir bitten Sie, Ihre Kinder nur im notwendigen Umfang betreuen zu lassen. Das hilft uns einen sicheren Betrieb zu organisieren. Wir danken für Ihr Verständnis.

Videoinformation des Bürgermeisters

Information zu einem Coronafall in der Kita Rappelkiste vom 27.11.2020

In der Kita Rappelkiste im OT Ottendorf gibt es einen bestätigten Coronafall. Wir schützen die Menschen die uns wichtig sind und unterbrechen mögliche Übertragungswege. Deswegen schließen wir ab Montag, dem 30.11.2020 die Krippengruppe (Gelbe Gruppe).

Die Krippenkinder dürfen die Einrichtung nach der Sächsischen Coronaschutzverordnung bis zu einer Entscheidung des Gesundheitsamtes nicht betreten. Das Gesundheitsamt entscheidet über eine mögliche Quarantäne und deren Dauer.

Alle aktuellen Informationen veröffentlichen wir bis Mittwoch, dem 02.12.2020.

Ebenso sind Erzieherinnen vom Betretungsverbot und möglichen Quarantäneentscheidungen betroffen. Daher richten wir besondere Betreuungszeiten ein. Für die Kinder der Kindergartengruppen öffnen wir Montag bis Mittwoch 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr und bitten um Ihr Verständnis. Bis Mittwoch, dem 02.12.20 veröffentlichen wir, wie der sichere Weiterbetrieb der Einrichtung erfolgt.

Videoinformation des Bürgermeisters

Regelbetrieb der Kitas unter Pandemiebedingen

Alle Kitas und Horte bleiben geöffnet. Bitte denken Sie an die Maskenpflicht auch auf dem Kitagelände. Um Kontakte weiter zu reduzieren, werden externe Angebote zunächst bis Jahresende abgesagt.

Empfehlung zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen

Hygienekonzept der Grundschule Auerswalde

CORONA-Schutzmaßnahmen/Hygienekonzept 

Hygienekonzept der Grundschule Niederlichtenau

CORONA-Schutzmaßnahmen/Hygienekonzept 

Hygienekonzept der Kindertageseinrichtungen

CORONA-Schutzmaßnahmen/Hygienekonzept der Kindertagesstätten der Gemeine Lichtenau

Verpflichtende Infektionsschutzmaßnahmen für Abholberechtigte

Gültigkeit bis 21.02.2021

Gesundheitsbestätigung

Zur Vorlage in der Einrichtung

Elterbriefe der Gemeinde, Kitas und der Grundschulen

Liebe Eltern,

ab kommenden Montag dürfen Kinder aus Kitas, Grundschulen und weiteren Klassenstufen unter Einhaltung strenger Hygieneregeln in ihren gewohnten Alltag zurückkehren.

Im Elternbrief der Gemeinde Lichtenau informieren wir Sie allgemein über den eingeschränkten Regelbetrieb ab Montag, dem 18.05.2020 in Lichtenauer Kitas und Grundschulen.

Hier finden Sie auch Informationen der Kita Zwergenland sowie der Grundschulen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Einrichtungsleiter.

Spielplatznutzung in der Gemeinde

Bitte beachten Sie die Beschilderungen und die aktuellen Kontaktbeschränkungen.

Entschädigung Verdienstausfall bei Kinderbetreuung

Die Landesdirektion Sachsen nimmt ab dem 31. März 2020 Anträge auf Entschädigung wegen Verdienstausfall entgegen, wenn die Kinderbetreuungseinrichtung oder Schule wegen der Corona-Pandemie geschlossen wurde. Die Entschädigung wird gewährt, wenn die Sorgeberechtigten ihrer Tätigkeit infolge der Schließung nicht weiter nachgehen konnten und für die Kinder eine anderweitige zumutbare Betreuungsmöglichkeit nicht verfügbar ist.

Weitere Informationen inklusive Antragsformulare finden Sie auf der Internetseite der Landesdirektion unter www.lds.sachsen.de