Neues von der Baustelle

Gemeinde Lichtenau

Verkehrseinschränkungen, Straßensprerrungen und Umleitungen

Stand: 16.10.2017

Ortsteil Krumbach

     

Ort

Zeitraum

Verkehrseinschränkungen

Grund

Ortsteil Auerswalde

     
Wittgensdorfer Weg vsl. bis Mitte Oktober Vollsperrung
Fußgängerverkehr wird gewährleistet
Sanierung Brücke

Ortsteil Garnsdorf

     
1. und 2. Bauabschnitt:
Garnsdorfer Hauptstraße (K8250) im Bereich zwischen Haus-Nr. 30 und 106
ab 17.10.2016 bis 24.11.2017 Vollsperrung. Die Zufahrt für Anwohner ist mit teilweisen Einschränkungen im 2. Bauabschnitt möglich; Verkehrseinschränkung im Bereich der Wanderbaustelle Restarbeiten im Bankettbereich, 2. Bauabschnitt Instandsetzung Böschung, Straßenbau K8250

Ortsteil Oberlichtenau

     
Obere Hauptstraße (S204)

März bis Dezember 2017

 

Vollsperrung der Oberen Hauptstraße / Auerswalder Straße. Die Verkehrsführung richtet sich nach dem Stand des Baufortschritts. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.gemeinde-lichtenau.de

Straßenbau S204 OD Oberlichtenau in 4 Bauabschnitten

1. Bauabschnitt:

ab Mitte Juni 2017    
Kreuzung S200 - Weg zum Sportplatz

Weg zum Sportplatz
  Verkehrseinschränkungen möglich auf Grund Wanderbaustellen

Sackgassenregelung
Restarbeiten Gehweg-/Zufahrtsbereiche

Ausbau Zufahrt-Weg zum Sportplatz/S204

2. Bauabschnitt:

ab September 2017    
Weg zum Sportplatz - Bahnhofstraße




Oberlichtenauer Baugesellschaft - Bahnhofstraße
  - Sackgasse bis Zufahrt Oberlichtenauer Baugesellschaft / Verkehrseinschränkungen am Gehweg und im Bereich Grundstückszufahrten

- Komplette Vorllsperrung, Fußgängerverkehr wird gewährleistet
Weiterführung der Bauarbeiten am Gehweg




Kanalarbeiten

3. Bauabschnitt:

keine Verkehrseinschränkungen    

4. Bauabschnitt:

keine Verkehrseinschränkungen    

Ortsteil Ottendorf

     
Hauptstraße (Brückenbauwerk über den Dorfbach Höhe Einmündung "Pappelweg") ab sofort Einschränkung der Brückenbelastung auf 16 t tatsächliches Gewicht Brückenschäden
Krumbacher Straße im Bereich Haus-Nr. 4-6 ab Juni bis 15.12.2017 halbseitige Sperrung mit Ampelregelung

Neubau Stützmauer / Fußgängerbrücke

Ortsteil Niederlichtenau

     
S204 Untere Hauptstraße, Bereich ggü. H.Nr. 113 bis H.Nr. 121 ab 14.09. - 17.11.2017 halbseitige Sperrung Sanierung Rad-/ und Fußgängerbrücke

Ortsteil Krumbach

     
Fabrikstraße (Dorfstraße - Abzweig Biensdorf) 2. Hälfte Oktober 2017 / 1. Hälfte Novmeber 2017 Vollsperrung für ca. 5 Tage (der genaue Zeitpunkt wird separat bekannt gegeben) Deckensanierung

Ortsteil Biensdorf

     
OD Biensdorf 2. Hälfte Oktober 2017 / 1. Hälfte Novmeber 2017 Vollsperrung für ca. 5 Tage (der genaue Zeitpunkt wird separat bekannt gegeben) Vollsperrung für ca. 5 Tage (der genaue Zeitpunkt wird separat bekannt gegeben)
Ortsteil Oberlichtenau

Ausbau der Oberen Hauptstraße (S 204)

4. Bauabschnitt

Aktuelle Info –Stand 20.07.2017:

Im Bereich des 4. Bauabschnittes kommt es aus baulichen Gründen zu Verzögerungen. Lösungen sind in der Umsetzung.

2. Bauabschnitt

Aktuelle Info –Stand 16.06.2017 um 12.00 Uhr:

Ab Montag, dem 26.06.2017 werden die Baumaßnahmen im 2. Bauabschnitt (Weg zum Sportplatz bis Kreuzung Bahnhofstraße) unter Vollsperrung fortgesetzt. Die Kreuzung „Bahnhofstraße-Auerswalder Straße“ bleibt für den Verkehr frei. Vom Gasthof Oberlichtenau (S200) bis Weg zum Sportplatz ist Sackgasse mit LKW-Verbot ab 3,5 t. Sowohl Restarbeiten am Gehweg und Zufahrten als auch der Ausbau der Zufahrt zum Weg zum Sportplatz werden im 1. Bauabschnitt noch stattfinden. Die Umleitung wird wie bereits in der letzten Sperrphase über Altmittweida-Röllingshain ausgeschildert sein.

Ortsteil Ottendorf

Baumaßnahmen an der Hauptstraße (K8250)

Vollsperrungen durch Stützwanderrichtung

05.09.2017
Im Zuge der Erneuerung der Stützwand an der Krumbacher Straße erfolgen aus bautechnischen Gründen folgende Vollsperrungen OHNE Ausnahme. Das heißt auch Linienverkehr, Anlieger und Landwirtschaftlicher Verkehr dürfen in dieser Zeit nicht durch die Baustelle fahren:
Am Wochenende vom 16. bis 17.09.2017 und
in den Herbstferien vom 02. bis 14.10.2017
Bitte richten Sie sich rechtzeitig darauf ein.
 
01.08.2017
Die Baumaßnahme verläuft planmäßig unter beantragter Vollsperrung, wird allerdings voraussichtlich ab Samstag, dem 05.08.2017 für den Linienverkehr, die Landwirtschaft und Anlieger frei gegeben.
 
24.07.2017
Im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung Juni 2013 wird im Auftrag vom Landratsamt Mittelsachsen an der Krumbacher Straße im Bereich zwischen Hausnummer 4 und 6 eine Stützmauer neu errichtet. In dieser Zeit kommt es zu Verkehrseinschränkungen. Vollsperrungen für den gesamten Verkehr sind wegen der Platzverhältnisse und der Arbeitssicherheit notwendig.
 
In der Woche vom 17.07.2017 erfolgt eine erste Vollsperrung.
Ortsteil Garnsdorf

Ausbau der Garnsdorfer Hauptstraße

Hinweise Anwohner Bauabschnitt

Am Donnerstag, dem 24.08.2017 wird Asphalt im Randbereich eingebaut. Somit ist das Befahren der Straße an diesem Tag nicht möglich.
Ab 06.30 Uhr werden in Vorbereitung für den Asphalteinbau die Zufahrten auf der Bachseite von Nr. 19 - Nr. 55a gebaut. Bitte die Fahrzeuge vorher aus den Grundstücken fahren und außerhalb der Baustelle abstellen.
 
Weitere Termine:
  • In der 35. KW wird die vorhandene Asphaltdecke gefräst
  • 01.09.17 wird Haftkleber angespritzt. ACHTUNG: Nur im abgetrockneten Zustand begehen bzw. befahren!
  • 04.09.-07.09.17 Asphalteinbau

In diesem Zeitraum ist ein befahren der Straße nicht möglich. Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen werden Sie um Verständnis gebeten.

Vollsperrung

Ab Montag 27.03.2017 ist Garnsdorf auch für den öffentlichen Nahverkehr voll gesperrt. Da der Bus in Garnsdorf nicht wenden kann, wird nur die Bushaltestelle Garnsdorf B107 und Garnsdorf Wende bedient.

Die Sperrung für den restlichen Verkehr bleibt wie bisher von der Garnsdorfer Hauptstraße 30 bis zum Kindergarten erhalten (Abschnitt 1).
 
Eine Umleitung ist über Auerswalde ausgeschildert.

Beginn der Änderung der Vollsperrung: voraussichtlich Montag, den 12.12.2016

Die Baumaßnahme in Garnsdorf ist in 2 Abschnitte gegliedert:
Abschnitt 1 → von der Garnsdorfer Hauptstraße 30 bis zum Kindergarten
Abschnitt 2 → vom Kindergarten bis zur Garnsdorfer Hauptstraße 108

Bisher wurden die Maßnahmen am Bach im 2. Abschnitt durchgeführt. Ab voraussichtlich Montag, den 05.12.2016 werden nun die Maßnahmen am Bach im 1. Abschnitt erfolgen. Damit wird die Vollsperrung von Abschnitt 2 in Abschnitt 1 verlegt. Der Abschnitt 2 wird für den Verkehr frei gegeben. Der öffentliche Nahverkehr (Regiobus und Schulbus) fährt durch die Baustelle.

Eine Umleitung ist über Auerswalde ausgeschildert.

Änderungen vorbehalten.

Stand: 02.12.2016

Neue Busfahrpläne wegen Baumaßnahmen

Hochwasserschutz an der Zschopau

Hochwasserschutz entlang der Zschopau auf Lichtenauer Seite

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaats Sachsen wird im Zuge der Hochwasserschutzkonzeption 23 für die Zschopau ab November 2016 mit den Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt  auf der linken Flussseite (Flur Niederlichtenau und Flur Merzdorf) beginnen. Umgesetzt werden die Maßnahmen M120_2 (Deich Niederlichtenau), M120_3 (Deich an der BAB4), M120_4 (Rückbau des vorhandenen Deiches), M120_5 (Deich unterhalb der BAB4) und M121 (Sielbauwerk Holzbach). Es ist vorgesehen, die Bauarbeiten der Maßnahmen im IV.  Quartal 2018 abzuschließen. Den Auftrag für die Bauarbeiten hat die SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H., Zweigniederlassung Meißen erhalten.

Übersicht über die gesamten Maßnahmen an der Zschopau im Bereich Frankenberg und Niederlichtenau
Übersicht über die gesamten Maßnahmen an der Zschopau im Bereich Frankenberg und Niederlichtenau