Fundtiere

Ich werde vermisst

Kater Toby aus Oberlichtenau wird vermisst

01.08.2022

Wer hat unseren Toby gesehen? Er ist klein und zierlich. Rein optisch würde man ihn auf 1 Jahr schätzen. Er hat ein ganz süßes Miauen was eher an ein piepsen erinnert. Aber sein größtes Erkennungsmerkmal ist eine schwarze Haut über seinem linkem Auge. Es sieht also aus als hätte er ein schwarzes Auge. Bitte meldet euch, falls ihr ihn gesehen habt im Umkreis von Oberlichtenau. Oder falls ihr ihn aufgenommen habt. Schaut auch in eure Schuppen ob er vielleicht irgendwo eingesperrt ist bei der Wärme. Er ist auch gechippt. Wer aus der Nähe kommt kann dies gerne in seinem Whats App Status teilen oder per Mail weiter leiten. Für jede Hilfe sind wir dankbar.

Toby wird seit 27.07.2022 vermisst.

Umgang mit Fundtieren

Die Gemeinde Lichtenau hat mit dem Tierheim Röhrsdorf, Goetheweg 127, 09247 Chemnitz-Röhrsdorf http://www.tierfreunde-helfen.de einen Betreuungsvertrag.

 

Für den Umgang mit Fundtieren innerhalb der Dienstzeiten der Gemeindeverwaltung ist die Hauptverwaltung zuständig.

Geht von Fundtieren Gefahr aus, wird das zuständige Polizeirevier Mittweida unter der Rufnummer 03727 / 9800 umgehend vom Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung informiert.

Außerhalb der Dienstzeiten ist das Polizeirevier Mittweida für Fundtiere in unserer Gemeinde zuständig. Diese setzen sich mit dem Tierheim in Verbindung.

Am nächsten Werktag ist umgehend das Ordnungsamt der Gemeinde Lichtenau unter der Rufnummer 037208 / 800 61 zu informieren.

 

Ansprechpartnerin:
Sven Illgen
Ordnungsamt
Tel.: 03 72 08 / 800 61
Fax: 03 72 08 / 800 50

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Bitte beachten Sie die aktuellen Coronamaßgaben