Fundtiere

Ich werde vermisst

Kater Fritz wird vermisst

01.07.2019

Seit 01.07.2019 wird Kater FRITZ (siehe Foto) vermisst:
 
Rasse Europäisch Kurzhaar Kater, sterilisiert
Farbe grau-braun getiegert
Geburtsdatum 05/2017
Das Tier trägt einen Transponder.
Verlustort Gottfried-Schenker-Str., 09244 Lichtenau

Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an Frau Weikert, Ordnungsamt der Gemeinde Lichtenau unter der 037208/80061.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wer vermisst mich?

Nymphensittich zugeflogen

22.01.2019

In Auerswalde ist am 21.01.2019 Anwohnern Am Erlbach ein Nymphensittich zugeflogen. Er trägt einen lila Ring am Fuß mit einer Nummer : AZ 1728 und 55 . Wer helfen kann oder der Besitzer ist, kann sich im Ordnungsamt bei Frau Weikert melden, Tel. 037208/80061.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Umgang mit Fundtieren

Die Gemeinde Lichtenau hat mit dem Tierheim Ostrau "Wiesengrund", Lommatzscher Straße 11 in 04749 Ostrau einen Vertrag über Fundtiere.

Für den Umgang mit Fundtieren innerhalb der Dienstzeiten der Gemeindeverwaltung ist die Hauptverwaltung zuständig.

Geht von Fundtieren Gefahr aus, wird das zuständige Polizeirevier Mittweida unter der Rufnummer 03727 / 9800 umgehend vom Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung informiert.

Außerhalb der Dienstzeiten ist das Polizeirevier Mittweida für Fundtiere in unserer Gemeinde zuständig. Diese setzen sich mit dem Tierheim in Verbindung.

Am nächsten Werktag ist umgehend das Ordnungsamt der Gemeinde Lichtenau unter der Rufnummer 037208 / 800 61 zu informieren.

 

Ansprechpartnerin:
Stefanie Weikert
Ordnungsamt
Tel.: 03 72 08 / 800 61
Fax: 03 72 08 / 800 50

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Montag
13.00 - 16.00 Uhr

Dienstag
9.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
13.00 - 16.00 Uhr

Freitag
9.00 - 12.00 Uhr